Donnerstag, 6. Dezember 2012

Rosige Bethmännchen

Na, ward ihr denn alle fein brav und hattet was schönes in den geputzten Stiefeln...?  Ich war brav und habe gestern zum ersten Mal Bethmännchen gebacken. Sehr einfache Plätzchen, nur das Schaleabpulen nervt. Gut, dass das aber auch während eines Telefongesprächs mit der Freundin - einhändig  - funktioniert:



Das besondere an diesem Rezept ist der Einsatz von Rosenwasser, das mich ja schon in diesen Cupcakes begeistert hat! 

 Zutaten (für 1 Blech mit ca. 30 Stück):


  • ca. 75 g Mandelkerne*
  • 250 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 EL Rosenwasser
  • 60 g Puderzucker
  • 30 g Mehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 TL Milch
* Wer mag, gibt noch 2-3 EL gemahlene Mandeln in den Teig.

Zubereitung:
  1. Mandeln enthäuten (einfach mit heißem Wasser übergießen, dann geht die Schale leichter ab) und mit einem kleinen Messer längs halbieren. 
  2. Marzipan grob raspeln. 
  3. Puderzucker und Mehl sieben. 
  4. Ei trennen. Eiweiß, Puderzuckermischung, Rosenwasser und Marzipan in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer glatten Masse verkneten. 
  5. Mit leicht feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen. 
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 
  7. Eigelb, Rosenwasser und Milch verquirlen. Kugeln damit bepinseln. 
  8. Jeweils 3 Mandelhälften an je eine Kugel drücken.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Ober-/Unterhitze 15-20 Minuten backen und gut auskühlen lassen.


Guten Appetit!
Und noch einen schönen Nikolaustag...

1 Kommentar:

  1. Hallo Kathrin,
    möchte dich gerne auf diese Wege etwas Frage und um Hilfe bitten:
    Habe vor 11/4 Jahren die Kommentarfunktion deaktiviert und möchte sie nun wieder aktivieren. Habe die Einstellungen geändert, aber es erscheint kein Kommentar unter dem neuen Post.
    Was kann ich da machen?
    Sicher bist du ein PC-Profi, der mir vielleicht weiterhelfen kann?

    Lieben Dank
    Gabriele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)