Sonntag, 2. Dezember 2012

Schnelle Schoko-Vanille-Plätzchen


Und die erste Kerze brennt... Pünktlich zum 1. Advent stand ich heute in der Versuchsküche. Da ich schnell viele Plätzchen in wenigstens zwei Varianten backen wollte, kam dieses Rezept für Schoko-Vanille-Plätzchen für mich wie gerufen  Man muss sie nicht mal ausstechen, daher sind sie wirklich ratzfatz fertig:

Ich habe einfach den Teig auf zwei Schüsseln aufgeteilt - eine für Vanille-Plätzchen und eine für Schoko-Plätzchen. Können diese Fotos lügen? Omnomnom...! 




Zutaten (für 2 Bleche à 20-25 Stück):
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker (sehr lecker auch mit selbstgemachtem Vanillezucker!)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 EL Kakao-/Schoko- ODER Vanillepuddingpulver
  • wer mag: 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • Deko: Zucker, Puderzucker oder Schokoglasur
Zubereitung: 
  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen, sieben und allmählich unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. 
  3. Mit angefeuchteten Händen ca. 40 Kugeln formen und diese mit reichlichem (!) Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 
  4. Eine Gabel anfeuchten und mit dem Gabelrücken die Kugeln flach drücken, so dass eine gestreifte Oberfläche entsteht (die Gabel dabei immer wieder anfeuchten). 
  5. Wer mag, gibt jetzt etwas Kristallzucker über die Plätzchen.
  6. Die Plätzchen ca. 15-20 Minuten bei 175 °C im vorgeheizten Ofen backen.
  7. Danach kurz auf dem Blech abkühlen lassen und zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.
  8. Für die Dekoration der Plätzchen eignen sich z.B. Puderzucker (bestäuben) und Schokoglasur.

Irgendwie fehlen schon zwei Plätzchen... Und mir wurde geflüstert, dass sie schmecken - so ähnlich wie Heidesand! 


Guten Appetit!
Ich wünsche euch noch einen schönen 1. Advent! 

1 Kommentar:

  1. Ui, das Rezept hätte ich mal gestern finden sollen - da habe ich 11 Bleche Plätzchen gebacken (3 verschiedene Sorten und 2 davon ziemlich aufwendig...)Da die Dosen spätestens am Mittwoch leer sind,weiß ich was ich nächsten Samstag backe - deinRezept ist schon abgespeichert!!! Ganz dickes Dankeschön dafür!!!

    Liebe Adventsgrüße sendet Sonny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)