Montag, 17. April 2017

So waren die Chemnitzer Linuxtage 2017

Eieiei, gerade habe ich festgestellt, dass ich im vergangenen Jahr gar nicht zu den Chemnitzer Linuxtagen gebloggt habe! Daher möchte ich das für die noch frisch vergangene CLT-Veranstaltung vom 11.-12.03.2017 rechtzeitig machen... Thema war: "Barrieren einreißen":

Unmittelbar vor den CLT gab es eine richtig gute Nachricht für alle Tierfreunde: Das CLT-Team hat die Patenschaft für zwei Humboldtpinguine im "Amerika-Tierpark" Limbach-Oberfrohna übernommen (mehr dazu: hier)


 
Nach diesem tierischen Exkurs aber nun wieder zurück vor Ort! 


 Wie schon im letzten Jahr war ich wieder vorrangig als Helfer im Kinderparadies mit von der Partie. Da haben wir das ganze Wochenende mit den Kindern, die nicht an Workshops teilnehmen wollten, gespielt, gemalt, gefilzt, gelesen, Bügelperlenbilder gesteckt, Schrumpfanhänger und Pinguine aller Art gebastelt, rumgetobt und und und. Kein Foto habe ich leider vom Super-Tux 2017 - einem kleinen Styroporpinguin mit Pailletten und gefilztem Superhelden-Umhang! Auf dem allerersten Foto oben sieht man übrigens noch meinen Tux, der im Jahr 2016 geboren wurde... Und hier zwei Gefährten von diesem Jahr (in beiden steckt übrigens der gleiche Styroporkörper - kaum zu glauben, oder?):



Ein besonderes Highlight war dieses Jahr auf jeden Fall die Rollenrutsche, mit der natürlich auch die "älteren Kinder" während der Mitwirkendenveranstaltung am Samstagabend ihren Spaß hatten




Natürlich habe ich auch die Chance genutzt und mir zwischendurch ein paar Vorträge angehört. Für mich als OpenStreetMap-Fan waren natürlich folgende Vorträge besonders interessant:
  • Indoor-Campus-Finder auf Basis von OpenStreetMap (Klick)
  • Wheelmap.org - eine Karte für rollstuhlgerechte Orte (Klick)
Für die meisten Voträge sind inzwischen die Folien sowie Audio/Video-Mitschnitte online verfügbar. Passend zum Thema "Barrieren einreißen" habe ich fasziniert verfolgt, wie eine Gehörlose abwechselnd von zwei Gebärden-Dolmetschern eine Übersetzung des aktuellen Vortrags "live" erhielt



An zahlreichen Ständen konnte man sich über die verschiedensten Themen informieren, wie ich z.B. zu LaTex. Daneben gab es auch am OSM-Stand nicht nur zahlreiche bekannte Gesichter aus der OSM-Szene (u.a. vom OSM-Stammtisch Freiberg), sondern auch viele interessante Gespräche und Anregungen. Es wurde sogar recht spontan eine kleine Mappingtour über den Campus organisiert

 

Das Wochenende verging wie immer viel zu schnell. Danke an das Orga-Team!!
Gern bin ich nächstes Jahr wieder mit dabei!

Frohe Ostern noch!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)