Sonntag, 27. Januar 2013

Spritzgebäck

 ...natürlich nicht gespritzt im Sinne von Chemiekeulen, sondern mit dem Spritzbeutel geformt - Spritzgebäck! Auch hier wieder: Kein umständliches Ausstechen, keine super-aufwändige Deko! Und sooo lecker! Das schmeckt auch jetzt noch nach Weihnachten:

Kleiner Tipp von mir: Falls sich der Teig nur mit extremer Kraftanstrengung durch die Tülle des Spritzbeutels befördern lässt, ist der Teig noch zu trocken. Macht dann einfach noch einen guten Schuss Milch oder Wasser an den Teig, dann sollte es klappen!

Zutaten (für ca. 2 Bleche):
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g weiche Butter
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl (ich habe ca. 1 Teil Buchweizenmehl und 4 Teile Weizenmehl T550 verwendet)
  • Deko: ggf. Zimt-Zucker-Sirup-Mischung, Zuckerperlen etc. zum Bestreuen

Zubereitung:
  1. Puderzucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 
  2. Milch, Ei, Vanillin-Zucker und Salz nach und nach zugeben und verrühren.
  3. Das Mehl kurz unterrühren und den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 
  4. Den Teig z.B. in Form von Tannenbäumchen, Schneemännern, Sternen oder einfachen Ovalen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen. Dabei genügend Abstand lassen!
  5. Mit Deko verzieren.
  6. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. 
  7. Vorsichtig herausnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Hihi, zwei dumme ein Gedanke, ich hatte gestern auch wieder Lust auf selbstgebackenes und habe erstmal nen schön saftigen Apple Pie gebacken. Liebe Grüße aus Berlin,
    Anke

    http://kleine-blogger-hilfe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, Apple Pie ist aber auch was Feines! :)

      Löschen
  2. Wow, wie cool ist das denn?! (●.●)
    Dein Blog gefällt mir.♥
    Hast du Interesse an ggs Follow? Dann lasse es mich bitte wissen. (≧◡≦)
    Viele liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔)
    aus Wieczoranien

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails