Freitag, 29. August 2014

Gebastelt: Fadengrafik meets Holz und Stahl - zur Hochzeit

Zur Hochzeit meines Vereinskameraden habe ich mal Nadel und Faden geschwungen - nur nicht so, wie viele von euch denken ;) Dank zweier linker Nähhände habe ich mich beim Erstellen des Geschenks auf meinme wirklichen Steckenpferde beschränkt: Holz, Farbe und Stahl. Muha! Heraus kam eine Art Fadengrafik auf Holz, welche die Initialien und ein großes Herz des glücklichen Hochzeitspaares trägt:


Material:
  • Stahlnägel
  • Leimholz
  • Stickgarn in weiß und rot
  • Acrylfarbe, weiß
  • Serviettenlack
  • graubraunen Nagellack
  • dazu: Hammer, Stichsäge, Sandpapier, Motivvorlagen auf Papier (hier: I, T, Herz) und breiten Pinsel

Anleitung:



 1. Holz auf die gewünschte Größe zusägen, abschleifen und unter Zuhilfenahme der Motivvorlagen die Nägel wie gewünscht in das Holz hämmern. Aber nicht zu tief!

 2. Falls es euch so geht wie mir, und die Stahlnägel fiese dunkle Schlieren auf Händen und Holz hinterlassen, diese etwas abschleifen und mit etwas verdünnter weißer Acrylfarbe das gesamte Holz bemalen. Die Holzstruktur sollte jedoch noch zu erkennen sein. Das Astloch am Rand fand ich besonders schick :D Gut trocknen lassen.


3. Nun sind Geduld und Ausdauer gefragt! Mit gespitzten Fingern heißt es nun das Garn geschickt auf die Nägel zu wickeln, so dass das ganze a) gut hält und b) auch noch das Wunschmotiv einigermaßen gut widergibt! Ich habe dabei mit Absicht das Herz etwas weniger bespannt, da diese Aufgabe vom Brautpaar zuende geführt werden soll! :)


 4. Dieser Schritt kann natürlich auch vor dem 3. kommen - mit dem Nagellack die ollen Stahlnagelköpfchen etwas pimpen...



 ...so dass das ganze zum Schluss vielleicht so aussieht:


Hintendrauf habe ich noch ein Tütchen mit rotem Garn (zum Fertigstellen des Herzchens) und Nägeln (zum Aufhängen nach Wunsch) befestigt.

Beim Brautpaar kam das Geschenk gut an und ziert wohl seitdem die Küche.

Was meint ihr dazu?


 

Kommentare:

  1. Schöön, will ich auch endlich mal umsetzen!
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wahnsinnige idee udn soo cool gemacht, klasse!

    LG
    michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)