Sonntag, 2. September 2012

Freizeit-Tipp: 21. Tag der Sachsen 2012

Nach der "Nacht der Wissenschaft" und der Bergstadtfest-Festwoche anlässlich der 850-Jahr-Feier Freibergs steht nächstes Wochenende erneut ein Feier-Höhepunkt in meiner Heimatstadt bevor: Der  21. Tag der Sachsen  - schon zum 2. Mal in Freiberg - und es erwarten uns viele Highlights:

Und das, obwohl sich viele von uns Freibergern noch immer im "Feier-Jetlag" befinden... 

Zur Einstimmung vielleicht erstmal das extra zum Jubiläum geschriebene Liedchen von den NotenDealern :



Ab Freitag steppt für drei Tage der Bär in der Bergstadt: 17 Bühnen, 20 Festmeilen, zwölf Erlebniszentren, ein großer Festumzug und zahlreiche Sonderveranstaltungen locken Besucher aus allen Teilen des Freistaates nach Freiberg. Auf vier Hauptbühnen sind Stars wie DJ Ötzi, Lou Bega, Sydney Youngblood, Laith Al Deen und die Energy Brothers zu Gast.

Doch auch diesmal ist der Tag der Sachsen das große Fest der Vereine und Verbände, zu dem fast eine halbe Million (!) Besucher erwartet werden. 507 Vereine werden ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten, das garantiert für jeden Geschmack etwas bereithält. 587 Aktionen werden gestartet, 192 Präsentationsstände aufgebaut. Außerdem beteiligen sich 200 Verbände mit 4.250 Teilnehmern am Festumzug.

Einige meiner Blogleser dürfte es vielleicht interessieren: Auch der DSDS-Castingtruck wird zum Tag der Sachsen kommen - Samstag Mittag (klick!)! 

Alle Infos dazu bekommt ihr hier :
http://www.tagdersachsen2012.de/

Besonders empfehlenswert ist natürlich der große Festumzug am Sonntag ab 13.30 Uhr.


Ach ja, gaaaaanz wichtig für alle Auto- und Radfahrer, Anwohner, Pendler, Besucher - alle - nutzt Bus und Bahn so gut es geht! Lest das hier (als PDF)!  
Der Altstadtbereich von Freiberg bis hin zum Bahnhof gehört zum inneren Sperrkreis, der Rest Freibergs zum äußeren Sperrkreis. Während des Tags der Sachsen wird der Verkehr großräumig um Freiberg umgeleitet. Autos können an verschiedenen Parkplätzen, z.B. am Häuersteig gebührenpflichtig abgestellt werden - der Shuttlebustransfer in den Festbereich ist dann kostenlos. Die Durchfahrt z.B. über die Bundesstraßen 173 und 101 ist nicht möglich. Der innere Sperrkreis darf  nicht mit Auto oder Fahrrad befahren werden, der äußere Sperrkreis nur, wenn man im Besitz einer Erlaubnisplakette ist (für die man sich als Nichtanwohner vorher anmelden musste). Die momentan noch wegen Bauarbeiten gesperrte Halsbrücker Straße wird übrigens extra zum Tag der Sachsen temporär geöffnet, davor und danach muss wieder die Umleitung (über Kreuzermark oder Münzbachtal) gefahren werden...


Schaut euch doch mal den "Trailer" zum Tag der Sachsen 2012 an:
http://www.youtube.com/watch?v=Ar5aeQTnd7A&feature=share&list=UUg1UFTB4qlE2w1SlZbz8fag




Direktlinks zum 



Wie war das? "Wer in Sachsen gewesen sein will, muss Freiberg erlebt haben..."
Und hier kann man ganz wunderbar - Achtung, Sächsisch für Anfänger: "schwoof'n und een bicheln gehn" [= tanzen und einen trinken gehen]! 

Ich hoffe wir sehen uns...!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)