Mittwoch, 2. November 2011

Getestet: Garnier Hautklar Anti-Pickel Thermo-Maske

Auf der Suche nach einer Gesichtsmaske, die gleichzeitig reinigt und pflegt und sanft zu meiner mitunter mit Rötungen reagierenden haut ist, bin ich über die Garnier Hautklar Anti-Pickel Thermo-Maske gestolpert, und habe buchstäblich mein "blaues Wunder" erlebt:
 
Das Versprechen:


“Die Anti-Pickel Thermo-Maske löst beim Kontakt mit der Haut einen speziellen Wärme-Effekt aus und befreit die Haut von Unreinheiten und überschüssigem Talk, der die Poren verstopft. Die Formel mit Salizylsäure und reiner Tonerde reinigt die Poren sofort und tiefenwirksam und verfeinert das Hautbild. Zink reguliert zusätzlich die Talgproduktion und beugt so der Neuentstehung von Pickeln und Mitessern vor.”




Die Inhaltsstoffe:


Laut Codecheck sind nur 16 von 26 Inhaltsstoffen empfehlenswert, was für mich erstmal eine Negativüberraschung war. Warum? Wahrscheinlich habe ich mich von der Formulierung "mit reiner Tonerde" verleiten lassen. Außer reiner Tonerde (Kaolin - immerhin an 2. Stelle genannt!) sind noch viele andere (industrielle) Stoffe enthalten.






Zur Anwendung:


Die Packung reicht für zwei Anwendungen (2x6 ml). Die Maske hat eine angenehme, cremige Konsistenz, eine hellblaue Farbe und lässt sich sehr gut auf dem angefeuchteten Gesicht verteilen. Der Geruch ist etwas schwer zu beschreiben - vielleicht tonig mit einem leichten Parfümduft. Der versprochene Thermoeffekt ist schon direkt nach dem Auftragen zu bemerken: Die Maske wird etwas warm, aber nicht heiß - sehr angenehm. Nach 3 Minuten Einwirkzeit lässt sich die Maske sehr gut abwaschen (sie ist weder fest noch eingetrocknet o.ä.). Ich konnte nach der Anwendung weder Spannungsgefühle, noch Rötungen oder Juckreiz feststellen. Meine Haut sah sehr erfrischt, gepflegt und tatsächlich auch etwas mattiert aus. Am nächsten Morgen waren auch die Pickelchen, die ich abends noch hatte, sogar etwas kleiner. 




Fazit: Da die Produktversprechen gehalten wurden und die Maske trotz der nicht ganz unbedenklichen Inhaltsstoffe auch von meiner mitunter etwas sensiblen Haut sehr gut vertragen wird, kann ich nur sagen: Daumen hoch - wird nachgekauft!


Habt ihr die Thermomaske schon ausprobiert? Welche Masken verwendet ihr zuhause?


Kommentare:

  1. Nein hab ich noch nicht probiert, aber werde am WE mal im dm Ausschau halten... Klasse, dass es zwei Tütchen sind, ich mag keine offenen Packungen rumstehen haben.

    LG
    judy

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hätte total Schiss, das gleich im Gesicht auszuprobieren, nach Experimenten sehe ich immer ganz schlimm aus, mein Gesicht verträgt einfach gar nix Chemisches ...
    Wasser zum Waschen, etwas Wildrosenöl zur Pflege - mehr geht nicht.
    LG, Erika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails