Mittwoch, 23. November 2011

Marmorierte Kirsch-Cupcakes mit Vanille-Buttercreme

Darf ich euch mein 2. Cupcake-Rezept vorstellen - marmorierte Kirsch-Cupcakes mit Vanille-Buttercreme (aus leckerem Pudding!!)? Es handelt sich um einen Teig aus jeweils 50 % hellem und dunklem Rührteig mit Kirschen und einem Topping, nach dem sich alle Vanillefans nur so das Mäulchen lecken werden :

Zutaten (für 12 Stück):
1) Teig:
  • 300 ml Milch
  • 150 g Sauerkirschen aus dem Glas + 12 Kirschen zur Deko
  • 150 g Mehl
  • 100 g + 150 g Butter, weich
  • 75 g + 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • etwas Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver


Zubereitung:
  1. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen.
  2. Aus Milch, 75 g Zucker und Puddingpulver nach Packungsanleitung einen festen Pudding kochen und abkühlen lassen.
  3. Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  4. 100 g Butter mit 100 g Zucker, Vanillezucker und Salz sehr schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver sieben und ebenfalls untermischen.
  5. Die Hälfte des Teiges gleichmäßig in den Förmchen verteilen. Das Kakaopulver zum restlichen Teig geben, den dunklen Teig ebenfalls in den Förmchen verteilen und z.B. mit einem Schachlikstäbchen leicht verrühren. 
  6. Jeweils 3-4 Kirschen pro Förmchen in den Teig drücken.
  7. Die Cupcakes auf der mittleren Einschubleiste ca. 20 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die restliche Butter schaumig aufschlagen und den abgekühlten Pudding nach und nach unterrühren, bis eine gleichmäßige Buttercreme entsteht. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und nach Belieben auf den Cupcakes verteilen. Zuletzt jeweils eine Kirsche auf die Buttercreme setzen.


Ich wünsche euch guten Appetit!



Kommentare:

  1. Boah ist das fies. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Dabei wollte ich bis Weihnachten kürzer treten, bevor die Fresserei wieder los geht! *lach* Aber da kann ich wohl nicht NEIN sagen. :D Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!!!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Norge, das kenne ich :D In der Vorweihnachtszeit gibts eh schon soviel Verlockungen, und ich hab mir auch immer vorgenommen nach dem Backen NICHT zu naschen. Tjaaaa, schade - hat fast nie geklappt! ;) Umso mehr: Genieß es - der "Salat-Frühling" kommt früh genug ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)