Montag, 14. November 2011

Getestet: John Frieda Frizz-Ease 3-day straight Stylingspray

Das Hitzeschirm-Spray verwende ich schon einige Monate, nun darf ich zusammen mit 1499 anderen glücklichen "kraushaarigen" Bopki-Mitgliedern auch das semipermanente Stylingspray 3-day straight aus der Frizz-Ease-Serie von John Frieda testen :

Das Versprechen (via Bopki):


"Endlich länger glatt – für alle, die mit dem täglichen Glattstylen ihres lockigen, krausen Haars nicht mehr so viel Zeit verschwenden wollen, gibt es jetzt das neue John Frieda Styling Spray: Der neue patentierte Inhaltsstoff legt sich um jedes einzelne Haar, verhindert dessen Kräuselung und macht es mit Hilfe des Glätteisens geschmeidig glatt. Das funktioniert so: Nach dem Waschen das Frizz-Ease 3-Tage Glatt Styling Spray aufs feuchte Haar auftragen, das Haar trocken föhnen und mit dem Glätteisen glätten – durch die Hitze des Glätteisens werden die glättenden Inhaltsstoffe aktiviert. Kühlt das Haar ab, bleibt es flexibel und gleichzeitig fixiert: Der geschmeidig glatte Effekt hält bis zu drei Tage an: Dazu die Haare an Tag 2 und 3 kurz mit dem Glätteisen nachstylen – durch die Wärme werden die glättenden Wirkstoffe reaktiviert und der glatte Look aufgefrischt."






Das Produkt: 
Das ca. 18 cm große, handliche Glättungsspray wird in eine rechteckigen lila-silber-metallicschimmernden Verpackung angeboten und enthält 100 ml Flüssigkeit. Das Spray ist auch für farb- und chemisch behandeltes Haar geeignet! Der Sprühkopf lässt sich einfach durch Drehen entriegeln. Der Sprühnebel ist sehr fein und gleichmäßig und lässt sich super dosieren. Im Vergleich z.B. zum Hitzeschutz-Spray von John Frieda, was ich normalerweise vorm Glätten verwende, finde ich den Sprühnebel beim Glättungsspray viel, viel besser zu dosieren! Der Duft erinnert an ein leichtes Parfüm, nicht aufdringlich.




Die Inhaltsstoffe:
Laut Codecheck sind nur 9 von 15 Inhaltsstoffen empfehlenswert:
AQUA, ALCOHOL, POLYSILICONE -9, HYDROLYZED KERATIN, BENZOPHENONE-4, STEARTIMONIUM CHLORIDE, DIPROPYLENE GLYCOL, BENZYL ALCOHOL, MALIC ACID, LACTIV ACID, SODIUM HYDROXIDE, PARFUM, DISODIUM EDTA, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, LINALOOL, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, LIMONENE.




Einschätzung meiner Haarstruktur - warum ich das Spray testen möchte!


Dank meiner italienischen Ahnen habe ich sehr viele und recht dicke, naturgewellte Haare, die durchaus auch mal sehr widerspenstig und kräuselig werden können - v.a. wenn sie frisch gewaschen sind und an der Luft trocknen, oder wenn ich in Nieselregen/Nebel komme... Daher glätte ich sie gern mal, wenn eine Feier ansteht - ansonsten möchte ich sie aber ungern mehr strapazieren als notwendig. Seit einigen Monaten verzichte ich auch so gut es geht auf silikonhaltige Shampoos, wodurch sich v.a. meine Kopfhaut sehr erholt hat! Wenn ich zum Glätteisen greife, lege ich aber schon Wert auf Hitzeschutzprodukte, die aber meistens auch Silikone enthalten (die aber i.d.R. wasserlöslich sind bzw. durch mein Reinigungsshampoo weggewaschen werden).




Zur Anwendung:
  1. Wie auf der Verpackung beschrieben, habe ich meine Haare ganz normal gewaschen (aber ohne Shampoo aus der Frizz-Ease Linie!) und mit dem Handtuch trocken gerubbelt. Auf Schaumfestiger, Hitzeschirmspray und Co habe ich verzichtet, um allein die Wirkung des Sprays beurteilen zu können!
  2. Dann habe ich das Spray mit etwa 10 Pumpstößen auf meine Haare aufgesprüht und mit dem Kamm verteilt. Die Anwendung war ohne Probleme! Danach habe ich meine Haare ganz normal über die Rundbürste trocken geföhnt. Ich konnte keinen Unterschied zum Föhnen ohne Spray feststellen.
  3. Zum Schluss habe ich meine Haare nochmal mit dem Glätteisen geglättet - sie waren superglatt, geschmeidig (auch die Spitzen) und haben gesund geglänzt. Aber auch hier konnte ich keinen Unterschied zur Anwendung ohne Spray feststellen, was den Glättungseffekt angeht. Der Glanz war vielleicht etwas mehr, aber sonst? Hmmm.
  4. Am nächsten Morgen waren die Haare noch sehr glatt, aber da es etwas diesig draußen war, habe ich sie trotzdem vorsichtshalber nochmal kurz mit dem Eisen geglättet. Im Nachhinein stellte sich das auch als sehr gute Idee heraus, denn nachmittags im Gelände war es sehr neblig und regnerisch. Entgegen meiner Erfahrungen blieben meine Haare aber trotzdem glatt - das sah sonst nach einem Tag Glätten ohne Spray deutlich anders aus! Insofern: Ein Pluspunkt für das Spray!
  5. Abends sahen meine Haare allerdings dann schon leicht fettig aus, und am Morgen danach war es natürlich nicht besser. Aber da Wochenende war, habe ich dem Spray noch eine Chance gegeben, nochmal kurz geglättet und gemerkt: Die Haare waren zwar noch vergleichsweise glatt, aber auch irgendwie "platt", sprich das Glätten jeden Tag war für meine Haare wohl doch etwas zuviel des Guten. Abends habe ich es dann nicht mehr ausgehalten, und habe sie gewaschen, weil sie fettig aussahen (es war aber wahrscheinlich eher zuviel Glanz durch das Spray).
  6. Danach habe ich meine Haaren wieder eine glätteisenfreie Zeit gegönnt, und das Volumen kam wieder.








Mein Fazit: Ich sehe die Vorteile des Glättungssprays für mich persönlich v.a. in der sehr guten Dosierbarkeit und dem Glättungseffekt bei Nebel- und Nieselwetter. Ein Nachteil ist für mich das schnellere "Nachfetten" (bzw. fettiger Glanz ohne fettig zu sein) der Haare, und dass ich auch für das Auffrischen ein Glätteisen benötige: Da ich mein Haar nur ungern täglich oder fast täglich mit dem Glätteisen strapazieren möchte, werde ich das Spray daher v.a. dann einsetzen, wenn ich weiß, dass ich bei entsprechendem Wetter draußen sein werde oder ich an einem "Feierwochenende" die Frisur am nächsten Tag nochmal mit dem Glätteisen auffrischen werde. Ansonsten werde ich meine Haare lieber haarschonend mit der Rundbürste und dem Föhn "glätten"...

Habt ihr das Spray schon getestet, kennt ihr die Frizz-Ease-Linie von JF?

Kommentare:

  1. An Glätteisen habe ich mich noch nie rangetraut, da ich echt Angst habe, dass mir die Haare kaputt gehen. ;)

    LG

    P.S. Wenn der BBA-Anbieter Sauerteig nicht ausschließt würde ich ihn weiter nutzen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. toller bericht! richtig schön ausführlich :)
    ich mag ja die jihn frieda produkte, jedoch kriege ich von dem shampoo immer fettiges haar :( da finde ich die stylingprodukte besser


    Ich verlose auf meinem Blog eine American Flag Shorts! Nimm doch daran teil :)

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  3. @ Manu: Das ging mir bei den früheren Metall-Glätteisen auch so - da hat man die regelmäßige Anwendung dann schon schnell an den Haarenden gesehen :-( Aber vor ein paar Monaten habe ich mir mal ein tolles und v.a. handliches Keramik-Glätteisen gegönnt, und muss sagen, dass meine Haare das Glätten wirklich besser "tolerieren"!
    (OK, da backe ich demnächst mal wieder ST-Bot im BBA^^)

    @ Lady-Pa: Danke dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich interessant und gut beschrieben, hat mich richtig gefesselt...


    Da ich wirklich sehr glatte Haare hab, werd ich´s wohl nicht testen :)

    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. Hi Judy, glatte Haare sind schon was tolles :D Oder hättest du lieber Wellen/Locken?

    AntwortenLöschen
  6. Dein Bericht ist echt gut :) Naja ich habe das Spray auch benutzt .. Obwohl ich nir leichte Wellen habe drehen meine Haare bei feuchter Luft oder Kälte durch trotz glätten und dem Spray. Ich habe leider Null von dem Spray bemerkt. Wer weiss ob es an meinen Haaren liegt aber von mir gibt es für das Spray einen Daumen runter..

    AntwortenLöschen
  7. Sehr ausfürhrlich dein Bericht. Daumen hoch (: aber leider bin ich davon noch nicht ganz so überzeugt.Ich habe nämlich extrem Natur Krause und ich bin mir nicht ganz so sicher ob das bei mir hilft. Und ich will jetzt nicht umsonst so viel Geld dafür ausgeben. Wäre schön wenn jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht hat auch mit Natur Krausen Haar und mir zurück schreiben könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym, also wenn ich meine Haare lufttrocknen würde, wären sie auch seeehr lockig bis kraus. Aber mit Rundbürste, Glätteisen und Spray bekomme ich sie gut glatt, wie du siehst (: Hope that helps a bit...

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails