Sonntag, 27. Dezember 2009

Software Must-have: PDFTK Builder - zum PDF-Seiten verbinden u.v.m!

"PDFTK Builder". Häää? Hinter dieser zunächst erst einmal nichtssagenden Abkürzung versteckt sich wohl eines der besten freien (Download) und auch kleinsten Programme zur Bearbeitung von PDF-Dateien - das "PDF ToolKit", kurz: "PDFTK". Für mich Grund genug, es in die Reihe meiner Software Must-haves aufzunehmen. Ob Rotieren, Zusammenfügen oder Trennen von PDF-Dokumenten, ob Einfügen von Wasserzeichen oder Stempeln - dieses kleine Programm beherrscht (fast) alles, und das auch ohne Installation vom USB-Stick aus!

 PDFTK Builder - PDF ToolKit
  • Am häufigsten nutze ich die Funktion "Collate" (1), die dazu dient mehrere PDF-Seiten zu einem PDF-Dokument zusammenzufügen.
  • Die Funktion "Split" (2) ist quasi das Gegenteil der ersten Funktion - sie zerlegt ein PDF-Dokument in Einzelseiten und speichert sie einzeln ab.
  • Wenn man ein PDF-Dokument mit einem Hintergrundbild, z.B. Wasserzeichen versehen möchte, kann man dazu bequem die Funktion "Background" (3) nutzen. Das Bild sollte dafür zumindest die gleichen Proportionen wie das PDF-Dokument haben, da die Größe automatisch skaliert wird. Auch ein Stempel lässt sich einfügen, dies geschieht mit der Funktion "Stamp" (3).
  • Häufig scannt man Texte ein, die dann im PDF-Dokument auf dem Kopf stehen. Dagegen gibt es die Funktion "Rotate" (4), mit deren Hilfe man PDF-Dateien, ja sogar einzelne Seiten (z.B. alle ungeraden), bequem drehen kann.
  • Nicht zu vernachlässigen sind die Schutzfunktionen ("PDF Document Protection", (5)), die PDFTK bietet: Zum einen lassen sich PDF-Dokumente mit einem Passwort schützen, zum anderen spezielle Funktionen (wie z.B. Drucken und Kopieren in die Zwischenablage) deaktivieren.
Fazit: Was schon CHIP wusste, kann ich nur bestätigen - das Freeware-Tool "PDFTK Builder" ist ein mächtiges Werkzeug zum Erstellen neuer PDF-Dateien aus alten Dokumenten! Und zudem lässt es sich ohne Installation als "Portable App" auf dem USB-Stick nutzen. Schön wäre noch eine Voranschau des zu bearbeitenden PDF-Dokuments. Aber trotzdem: Beide Daumen hoch!



Kommentare:

  1. Super, toll daß ich das gefunden habe!

    Vielleicht weißt Du auch, wie man diese schönen runden Stempel auch ohne den Illustrator erzeugt?

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sara, danke für deinen Kommentar! Wenn du die DigiStamps meinst, die du auf meinem Blog findest, kann ich dir sagen, dass ich Sie auch nicht mit Illustrator entwerfe, sondern schlicht und einfach mit GIMP, das du kostenlos herunterladen kannst! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails