Dienstag, 2. Februar 2010

Blog-News & Anleitung: Smileys in Blogposts einfügen

Irgendwie gehören :), ;), ^^ und *.* und Co mittlerweile noch mehr zum Internet als www und Satzzeichen, habe ich manchmal das Gefühl. Aber das ist ja auch gut so, und außerdem bringen Smileys gleichzeitig noch etwas mehr Farbe in den Blog, oder? Also, ab heute gibt es drei Neuerungen auf meinem Blog: 1.) Diese süße grüne Smileyfamilie meine Blogposts! 2.) Außerdem habe ich meinen Blogroll auf mehrere nach Themen geordnete Listen aufgeteilt, damit das ganze etwas übersichtlicher wird. Und 3.) habe ich die Kommentareinstellungen so angepasst, dass ihr auch (nach Anti-Spam-Wortbestätigung) anonym Kommentare zu meinem Blogposts hinterlassen könnt!

Und wie auch ihr Smileys (und natürlich auch andere kleine Grafiken und Bilder) in eure Blogposts einbauen könnt, ohne dass sich danach der ganze Text verschiebt, das erkläre ich euch hier. Dazu dürft ihr die Smileys nämlich nicht normal als Bild einfügen:
Anleitung zum Einfügen von Smileys in Textzeilen von Blogposts
  1. Zunächst müsst ihr euch erstmal eure zu bloggenden Smileys heraussuchen. Am einfachsten geht das, wenn sie im Internet zu finden sind. Dazu klickt ihr das Smiley mit rechts an und geht auf "Grafikadresse kopieren", damit die Webadresse in euren Zwischenspeicher kopiert wird.
  2. Als nächstes schreibt ihr normal euren Blogpost, geht auf "HTML bearbeiten" und stellt euren Mauscursor an die Stelle im Text, wo das Smiley eingefügt werden soll.
  3. Nun müsst ihr den folgenden kurzen HTML-Code eingeben (siehe Bild oben): Die beiden dargestellten Varianten unterscheiden sich lediglich dadurch, dass einmal die Größe unverändert bleibt und einmal in Höhe ("height") und Breite ("width") angepasst wird. Der Teil, der zwischen den beiden Anführungsstrichen steht, ist die Grafikadresse, die ihr natürlich durch eure ersetzen müsst. Dazu fügt ihr einfach mit einem Rechtsklick auf "Einfügen" die zuvor zwischengespeicherte Grafikadresse ein.
  4. Jetzt sollte das Smiley als Grafik angezeigt werden, wenn ihr auf eurem Blog auf "Verfassen" oder "Vorschau" klickt.
Zum besseren Verständnis hier mal ein Screenshot vom ersten Teil dieses Blogposts: Ihr seht ja im Text oben ein Heiligenschein-Smiley, und wie der HTML-Code dafür ausseht, seht ihr auf dem Bild. Ihr könnt ja zum Vergleich mal die Grafikadresse des Smileys abspeichern (mit Rechtsklick auf das Smiley) und selber ausprobieren, ob ihr es bei euch einfügen könnt. Der HTML-Text (rot unterstrichen) sollte dann der gleiche sein!


Hoffentlich war diese kleine Anleitung verständlich? Ich freue mich über eure Kommentare und Tipps!




PS: Noch ein Tipp: Speichert euch doch einfach die Smileys, die ihr häufig benutzen wollt, in einem Blogpost, den ihr nicht veröffentlicht, sondern als "Entwurf" abspeichert. Da habt ihr sie immer da, auch wenn ihr mal von einem anderen Computer aus bloggt...!

Kommentare:

  1. Es geht auch leichter. Es gibt dann zwar nur die Standart smilies und nicht deine coolen aber immerhin..
    Da kannst du es nachlsen.

    http://journal.adityamukherjee.com/essay/blogger-smilies/

    AntwortenLöschen
  2. huhu, ich bin irgendwie in deinen blog gerutscht, weil ich über google gesucht habe, wie man ein bild in einem beitrag quasi "festtackert", also das sich das bild dann nicht in einem neuen fenster vergrößert!
    zu deinen smilies interessiert mich mal, ob man auch sich bewegende smilies in einen beitrag einfügen kann, ich glaube, die heißen animierte smilies, lg

    AntwortenLöschen
  3. ich hab mir einen testblog angelegt, lach und ich hab den lachenden und sich bewegenden smilie drin, yeah!!! lg danke für deine anleitung, lg

    AntwortenLöschen
  4. super, danke für die beschreibung. ohne smilie`s fehlt doch was :o)

    AntwortenLöschen
  5. danke für deine anleitung, auch wenn ich mich dann doch für die einfachen smilies entschieden habe :)

    ich habe mir ein neues layout geladen (danke für deine tipps und vorschläge) und würde nun gern meinen twitterlink fest im layout verankern.
    wer rat weiß bitte melden :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey Kathrin ich möchte aunch gerne einen Blog haben. Wie hast deu deinenerstellt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emmi, da gibt es viele Wege... Am einfachsten ist es dir erstmal eine Vorlage von Blogger zu wählen und dann mit zunehmendem Blogger-Wissen deinen Blog zu individualisieren. Viel Spaß! :)

      Löschen
  7. Vielen Dank für die Anleitung! Ich taste mich gerade ran und es scheint zu klappen, juhuuu!
    LG, faedchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katrin!
    Ich bin über den Link einer Freundin hier hereingerutscht, weil sie (und ich) auch gerne Smilies benutzen möchten. Wir lieben die kleinen Kerlchen einfach. Ichwerde das ausprobieren.

    Du hast ein tolles Blog-Design. Vermutlich selbst gestrickt. Gefällt mir sehr gut.

    Ich habe gesehen, dass du noch mehr Anleitungen gemacht hast. Da werde ich bei Gelegenheit durchblättern und gucken, ob ich was finde, das mir das Leben hier erleichtert. Bin noch nicht so lange hier her umgezogen und finde manches noch etwas verwirrlich.

    Danke aber, für die Mühe, die dur dir gemacht hast.

    LG
    Frau Wirrkopf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dankeschön! Dann viel Erfolg beim Ausprobieren! :)

      Löschen
  9. Hallo :)

    Sehr schöner Post ! Bin hier so zufällig draufgekommen, da ich nach bestimmten Smileys für meinen Blog gesucht habe.
    Du kannst ja mal vorbeischauen :)

    ofmystyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails