Dienstag, 9. Februar 2010

"Wallnussregl"... Oder doch Eiche?

Da soll mal einer sagen, Baumarktbesuche sind öde - wo es doch so viele interessante sprachliche Ausrutscher zu entdecken gibt! Vor kurzem erst gesehen - siehe Foto:

In einem Regal lagen zwei in Karton verpackte Regale, die beide handschriftlich gekennzeichnet waren. Auf dem unteren stand "Regl [...] Wallnuss", und auf dem oberen "Regal [...] Walnuss". Beides in der gleichen Handschrift.

Meine Theorie: Noch bevor das 2. Regal angeliefert worden war, hatte der betroffene Mitarbeiter einen Deutsch-Kurs an der Volkshochschule belegt!

Kommentare:

  1. Huhu!
    Ab damit zum "Zwiebelfisch" von Bastian Sick (der Dativ ist dem Genitiv sein Tod) http://www.spiegel.de/thema/zwiebelfisch/ , er hat auch immer mal wieder nette Verschreibsler... Hammer derzeit für mich: Celebraichen Champion Flasche, Packung (sic!) soundsoviel.
    Find solche Fundstücke immer klasse, auch Dein Wallnussregl
    LG
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, das ist eine super Idee...! ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails