Montag, 26. April 2010

Unaufgeforderte Werbung - nicht mehr mit mir!

Nachdem ich mal wieder unaufgefordert Werbung von Möbel Kraft (Dresden) erhalten und die unglaublich-günstigen Schnäppchen wie immer ungelesen in den Papierkorb befördert habe, hatte ich es satt! Lutz hatte mich mit seinem Beitrag dazu motiviert, selber aktiv gegen diese sinnlose Werbeflut vorzugehen. Aber lest selbst:

Unaufgeforderte Werbung - nicht mehr mit mir!

Dummerweise kam der Möbel-Kraft-Brief nicht alleine, nein, er war begleitet von einem ebenso unglaublichen Schnäppchenangebot für meinen neuen Lieblingswein vom Welt am Sonntag Wein Club. Und da wurde ich stutzig, da mit nämlich an diesem Brief zum ersten Mal das Wort "INFOPOST - Ein Service der Deutschen Post" an der Stelle auffiel, wo sonst die Briefmarken kleben (siehe Foto oben). Auf dem Möbel-Kraft-Brief  - wie kann es auch anders sein - stand genau der gleiche Hinweis. "Infopost" - das klingt ja auch viel verlockender als Werbepost... Und sobald das Wort "Service" enthalten ist, weiß ich ja, dass es sich nun um ein liebevoll nur für mich zusammengestelltes Angebot handeln muss, bei dem ich unbedingt zuschlagen muss!

Also habe ich  meine Tastatur gequält und Möbel Kraft per E-Mail gezeigt, wo mein Anti-Werbe-Briefkasten die Locken hat...! Neben der Aufforderung zur umgehenden Unterlassung (von Unterlassungsklage habe ich natürlich nix geschrieben, neeeein ) dieser unaufgeforderten Werbung wollte ich auch wissen, woher sie meine Daten bezogen hatten. Und unglaubliche vier Stunden später erhielt ich auch schon folgende Antwort:


Wie ihr seht erhielt ich ein ähnliches Antwortschreiben wie  Lutz - auch mit der Formulierung "[...] einem Datenservice der Deutschen Post Direkt GmbH [...]" - da wurde mir einiges klar...

Als ob ich denen nun  nochmal meine Adresse gebe... Also habe ich die Deutsche Post unter der in der E-Mail angegebenen 0800-Telefonnummer angerufen, wo mir ein mittelmäßig freundlicher junger Mann auch direkt weitergeholfen hat (die Warteschleife war wohl im Urlaub). Nachdem er meine Adressdaten eingegeben und gesperrt hat, wollte er nur noch wissen, von wem ich zuletzt Werbung erhalten habe. Logisch, dass ich an dieser Stelle Möbel Kraft nochmal lobend erwähnen musste!

Wenn meine Adresse nun tatsächlich gesperrt ist, bleibt zu hoffen, dass sich die Werbeflut nun wirklich merklich dezimiert...  






PS: Verzeiht mir bitte meine Ironie, manchmal geht es halt mit mir durch...!

Kommentare:

  1. Bei mir ist seitdem Ruhe. Hab mich aber zusätzlich noch in die Robinson-Liste aufnehmen lassen...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Infos! Die Telefonnummer ist mit einer netten Mitarbeiterin heute besetzt gewesen - sehr kooperativ.
    Mal schaun ob's nützt!
    Olga

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Info,

    habe da eben angerufen und mit einen sehr netten Mann gesprochen. Meine Daten sollen nun gelöscht sein, er fragte mich dann ob ich wissen möchte wer meine Daten weiter gegeben hat. Ich bekomme nun in ca. 2 Wochen Post mit der entsprechenden Info, kostenfrei!!!

    Bin ja mal gespannt

    LG
    Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Na, das klingt ja vielversprechend! Vor kurzem habe ich wieder einen Brief von der Deutschen Post Direkt GmbH erhalten, aber er stammte vom Pizzaservice meines Vertrauens und bleibt daher hoffentlich allein...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, hatte auch 'ne super nette Dame am Telefon . Die nehmen mich jetzt aus Post-Adressliste raus und schicken mir auch gleich noch die Datenherkunft.
    Danke nochmal für die Info mit der Telefonnummer, die stand nämlich bei mir bei der Infopost nicht dabei.

    LG
    Chris aus Berlin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Chris, das freut mich, dass dir mein Post weitergeholfen hat! :)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Kathrin,
    auch von mir vielen lieben Dank für die Info.
    Bekomme per Post eine Bestätigung, dass meine Adresse gesperrt ist und auch eine Quellenangabe.

    Grüße

    Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas, na das klingt doch positiv! :)

      Löschen
  8. Hallo, nachdem mir laufend der Briefkasten mit Infopost zugemüllt wird, bin ich auf die Suche gegangen und auf ihren Blog gestoßen. Die Tel. Nr. hat mir sehr geholfen. Danke !!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin! Vielen Dank für diese Info! Habe soeben die Nummer angerufen und meine Daten auch sperren lassen. Hatte Glück, es war eine nette Dame am Telefon :) Auch bei mir war es Möbel Kraft, die mich zu deinem Blog geführt hat. Nochmals danke und alles gute für Dich! Liebe Grüße
    Sig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, hoffentlich bleibst du zukünftig von solcher Werbung verschont! :)

      Löschen
  10. Hallo Kathrin. Auch von mir ein dickes Dankeschön. Hatte es erst mit der von Google ausgegebenen Telefonnummer von Deutsche-Post-Direkt versucht, aber da war immer besetzt. Bei der von dir angegebenen Nummer hatte ich dann einen sehr freundlichen Mitarbeiter dran, der direkt alles nötige veranlasst hat. Auslöser für die Weitergabe meiner Daten war wohl ein Nachsendeantrag, bedingt durch meinen Umzug kürzlich, denn vorher hatte ich nie Werbung per Post bekommen. Jedenfalls danke noch mal ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es doch noch geklappt hat :)

      Löschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails