Samstag, 8. Mai 2010

TU Freiberg goes Cannes 2010...

...könnte man beim Betrachten dieser Bilder denken. Aber was wie Filmplakate wirkt, sind in Wirklichkeit Bilder für eine ungewöhnliche bundesweite "Kommunikationskampagne" der TU Bergakademie Freiberg. Unter dem Motto "Zeit für neue Pioniere" werden Abiturienten so eingeladen, ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium in Freiberg aufzunehmen. Das besondere an den Plakaten: Sie stellen "echte" Freiberger Studenten dar - keine Models!

 "Zeit für neue Pioniere"

Echte Studenten, digitale Elemente und neugierig machende Texte - bleibt zu hoffen, dass das Konzept aufgeht:
"Black Smoker sind nichts für schwache Nerven"
"In die Silberstadt kommen und Gold finden"
"Entspann dich, ich stehe auf Low Flow Technology"
"Indium kann man nicht in der Pfeife rauchen"
"Oder hast du schon mal von einem Diplom in der Technosophie gehört?"
"Latentwärmespeicher für alle!"



Für mich ein klare Weiterentwicklung nach der Pack dein Studium-Aktion! Diese und viele weitere tolle Bilder finden sich auf http://tu-freiberg.de/presse/veranst/neuepioniere/ und http://www.neuepioniere.de/

Und hier gehts zum Making-of:




Kommentare:

  1. Danke für den tollen Hinweis! Geniale Aktion, wie ich finde. Siehe http://www.geoberg.de/blog/kurznotiert/aussergewoehnliche-studentenwerbung-an-der-tu-bergakademie-freiberg

    Schönen Abend noch, Lutz.

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen - schön, dass du schon darüber berichtet hast! :) Ich finde die Aktion auch sehr mutig, aber auf jeden Fall als den richtigen Weg. Die TUBAF war lange genug "altehrwürdig" - Tradition und Moderne gehören schließlich zusammen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die TU Freiberg klingt auch sehr interessant.
    Ich möchte auch studieren, haben bis jetzt nur ein Stundenfach, was ich genau weiss - doch auch anderes würde ich auch gerne entdecken wollen, vielleicht sind ja auch andere Fächer was für mich.
    Danke für den Bericht, du hast du Tu Freiberg echt interessant für mich gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elen, dann war mein Post bzw. die neue Werbeidee der TUBAF ja ein voller Erfolg ;) Wir haben auch eine gute Studienberaterin an der Uni, also wenn du in den Ferien mal Lust hast, kannst du sie ja mal kontaktieren (google mal nach Studienberatung TU Freiberg), sie hilft dir gerne weiter! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails