Montag, 27. Dezember 2010

Meine Weihnachtskarten "halb und halb"

"Halb und halb" deshalb, weil ich dieses Jahr leider keine Zeit hatte, selbst welche zu basteln, sondern gekaufte Weihnachtskarten und die zugehörigen Briefumschläge bestempelt und coloriert habe. Als Kompromiss sozusagen. Ich hoffe, sie gefallen trotzdem - die Schneckenpost ist unterwegs :


Der erste Schwung an Briefumschlägen...


 Und eine von vielen Karten...


Ich war erstaunt, wie gut sich auf Postkarten stempeln und colorieren lässt! Die Aquarellfarbe ist kaum verlaufen! Habt ihr das auch schon mal ausprobiert?

Kommentare:

  1. Sehr originelle Idee, Kathrin! Bestimmt hast Du ein Talent! Mach weiter so!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich finde deine idee total süß!

    es darf doch ruhig mal ein kompromiss zwischen gekauftem und selbstgemachtem sein...

    die briefumschläge sehen einfach knuffig aus!

    glg silvi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Katrin,
    schaue immer mal gerne vorbei....kommentiere zwa nicht immer, aber ein Besuch lohnt sich alle mal.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch

    VG
    Lissy

    AntwortenLöschen
  4. Lieben Dank für eure Kommentare:) Euch auch einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails