Freitag, 10. Dezember 2010

Schokoladen-Schneebälle

Von diesen Schneebällen lasst ihr euch gerne ins Gesicht treffen - v.a. in den Mund, versprochen! Meine neuen Lieblingsplätzchen - Schoko-Schneebälle...

Schokoladenschneebälle (für 1 Blech)

Zutaten:
  • 100 g Schokolade, halbbitter 
  • 100 g Mehl, gesiebtes 
  • 50 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

  1. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
  2. Alle Zutaten, inklusive der Schokolade-Butter-Mischung, gut mit dem Handrührgerät verrühren und in einer Schüssel für mindestens 2 h in den Kühlschrank stellen (der Teig sollte sehr weich sein).
  3. Den Backofen auf 170 °C vorheizen, damit später dekorative Risse entstehen können. Nun den Teig ggf. in handlichere Stücke schneiden, da er durch den hohen Schokoladenanteil nun recht fest sein wird.
  4. Aus dem Teig hasel- bis walnussgroße Kugeln formen und diese im Puderzucker wälzen. 
  5. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen - dabei genügend Abstand einhalten - und (je nach Größe) ca. 12-15 Minuten backen.
  6. In einer luftdichten Dose lagern.




Diese Plätzchen müsst ihr unbedingt mal ausprobieren, ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,

    boah die sehen lecker aus:) und da ich alle Zutaten daheim hab werd ich heut Abend mit meinen Kleinen diese süße Versuchung nachbacken.....
    vielen Dank für dein Rezept

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Na dann viel Spaß beim Schneebällebacken! Wenn das Frau Holle hört... ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails