Donnerstag, 9. Dezember 2010

Getestet: Balea Tuchmaske und Lippenbalsam

Die Mädels vom dm drogeriemarkt Team haben mir vor kurzem netterweise zwei tolle neue BALEA-Produkte zugeschickt, die natürlich prompt ausprobiert und für überraschend gut befunden wurden - die Aqua-Tuchmaske und das Urea-Lippenbalsam :
 BALEA Aqua Tuchmaske

Erinnert ihr euch noch an meinen Test dieser Maske? Seitdem hatte ich ehrlich gesagt ziemlich Horror davor, meiner Haut neue Masken anzutun. Aber da ich bisher noch keine Tuchmaske ausprobiert hatte, und die Inhaltsstoffe für mich Hautsensibelchen doch recht vielversprechend klangen, habe ich es gewagt!

Wenn man die Tuchmaske aus der Verpackung nimmt, fühlt sie sich etwas glitschig und kalt an, aber der Duft ist ganz wunderbar - erinnert an eine Feuchtigkeitscreme:


Hat man die zusammengelegte Maske entfitzt, lässt sie sich sehr einfach auf das Gesicht legen und dank der Einschnitte im Wangenbereich tatsächlich sehr gut an die Haut anlegen. Für Augen, Mund und Nasenlöcher sind praktischerweise Aussparungen gelassen worden:

Zensiert ;-D
Die Maske fühlt sich auf der Haut leicht kalt und erfrischend an. In den 10 Minuten der Einwirkzeit bin ich damit der Hausarbeit nachgegangen, und die Maske blieb 1A sitzen - kein Verrutschen, nix! Sehr positiv ist mir auch aufgefallen, dass sich die Feuchtigkeitsmaske unter dem Tuch nicht verselbstständigt und z.B. in die Augen läuft - für mich ein klares Pro gegenüber herkömmlichen (tuclosen) Masken!

Nach dem Abnehmen der Maske hat sich meine Haut immer noch leicht kalt angefühlt, war aber schön geschmeidig und überhaupt nicht gerötet - ich habe sie also sehr gut vertragen. Den Rest der Tuchmaske habe ich auf Hals und Dekolletee aufgetragen, bevor ich sie entsorgt habe (prinzipiell hätte man die Maske noch ein 2. Mal nehmen können, soviel war noch enthalten!). Ich musste meine Haut nicht mal eincremen, und am nächsten Morgen sah sie sehr erholt aus!

Fazit: Sehr erfrischende und leicht kühlende Feuchtigkeitsmaske, die nicht in die Augen läuft, die Haut spürbar geschmeidiger macht und auch für Hautsensibelchen wie mich geeignet ist! Topp!



BALEA Urea Lippenbalsam

"Reichhaltige Pflege für spröde Lippen" - besser könnte ich es auch nicht ausdrücken! Das Balsam riecht leicht süßlich, lässt sich sparsam und angenehm auftragen (aus Hygiene-Gründen nehme ich etwas auf den sauberen Finger und schmiere die Tube nicht direkt an die Lippen - hatte auch noch nie Herpes!), fühlt sich eher warm an und schmeckt etwas nach Creme. Die Lippen fühlen sich deutlich feuchter an, und das nicht nur fünf Minuten wie bei den meisten Lippenpflegestiften. Abends aufgetragen spürt man noch morgens, wie weich die Lippen sind. Der Wirkstoff Urea hält, was er verspricht!

Fazit: Für perfekt weiche Lippen gerade jetzt in der nasskalten Jahreszeit, und auch sehr gut vorm Küssen... Mich konnte das Lippenbalsam wirklich überzeugen und ist daher neben meinem Handy mein neuer ständiger Begleiter!

Eine kleine Menge reicht!

Was meint ihr zu den beiden neuen BALEA-Produkten?

Kommentare:

  1. Oh, wieder ein sehr schöner Testbericht. Hab leider noch nichts davon getestet, da ich bislang noch keinen Bedarf hatte. Aber sag mal, wie kommt man dazu, sowas vom dm zugeschickt zu bekommen?^^

    AntwortenLöschen
  2. So eine Tuchmaske habe ich auch schon probiert ... könnten wir glatt in einem Horrorschocker mitspielen ... oder? Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Aber hallo :-D Da kann der Erfinder der Scream-Maske einpacken ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich finde deinen Post sehr interessant. Besonders in den Wintertagen ist Pflege ja sehr wichtig.
    Vor allem auch um schöne zarte und weiche Lippen zu bekommen.
    Ich habe einen Blogpost geschrieben, wie ich das hinbekomme =)

    Würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust.

    http://convincing-glance.blogspot.com/2011/02/wundermittel-fur-weiche-lippen.html

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo J., danke für deinen Kommentar und den Tipp =) Ich glaube dein Lippenpeelingrezept werde ich tatsächlich mal ausprobieren, klingt gut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails