Dienstag, 28. Juni 2011

Getestet: CEWE-Fotobuch Groß Hardcover

Mit Hilfe der CEWE-Fotobuch-Software habe ich vor kurzem ein Fotoalbum ganz einfach am PC angefertigt. Kein Einkleben, kein Beschriften - dafür tolle Hintergründe, beliebige Formate und weitere Spielereien, alles was das kreative Herz begehrt! Doch leider hat mit der Technik nicht alles so geklappt, wie ich es mir gewünscht hätte - aber dank dem tollen Kundenservice durfte ich ein 2. Exemplar drucken lassen, was einwandfrei geworden ist! Nach dem Klick kommt ihr zu meinem Testbericht von Software, Bestellung und gedrucktem Fotobuch - und ich habe noch Gutscheine zu verschenken:

Nach dem Download und der Installation der Software von http://www.cewe-fotobuch.de/ geht es auch schon los:


 

Erst wählt man sein gewünschtes Format aus, und entscheidet sich dann für die Einbandart, Seitenanzahl (später natürlich noch ergänzbar!) und Papiertyp.





Auch der Download von zusätzlichen Passepartous, Hintergründen, Cliparts etc. ist möglich. Dabei finde ich es zwar gut, dass man die zusätzlichen Pakete nach Themen geordnet vorfindet, bin aber als kreativer Kopf etwas angenervt, dass ich jedes Themenpaket (und ich will natürlich alle haben!) einzeln anklicken und installieren muss. Da wäre ein "Alles herunterladen"-Button sehr hilfreich und zeitsparend. Außerdem ist mir aufgefallen, dass nicht angezeigt wird, welche Zusatzpakete schon heruntergeladen wurden und welche noch nicht: Ich kann also 2, 3, 4, 5 mal auf ein Paket klicken, und es wird mehrfach installiert, obwohl ich es prinzipiell ja schon seit dem 1. Klick auf dem PC habe. Geht man auf "Abbrechen" passiert meistens nichts, erst wenn man auf "schließen" (also das Kreuz [X]) geht, wird der Installationsvorgang abgebrochen.


Bei der Fotobuchgestaltung hat man ob mit oder ohne "Softwareassistent" absolut freie Hand und kann sich kreativ an Bildern und Texten austoben. Aber einige Punkte, die ich für wichtig empfinde, möchte ich ansprechen:
  • Bei der Textbearbeitung vermisse ich die Funktion Schlagschatten, was sich besonders auf Collagen wie in meinem Fotobuch gutmachen würde. 
  • Wenn man sein Foto transparent gestalten möchte, muss man die Passepartout-Funktion "Verlauf" nutzen - ich fände es gut, wenn man dort einen Transparenzgrad von 0-100 % einstellen könnte.
  • Auch ein optional zuschaltbares Hilfsraster, nach dem ich jedoch nicht alle Bilder ausrichten muss, wäre hilfreich. 
  • Etwas nutzerfreundlicher könnte meiner Meinung nach auch die Qualitätsanzeige der Fotos gestaltet werden: Man muss jedes Bild einzeln anklicken und dann auf das Smiley in der oberen Softwareleiste schauen, um zu sehen ob die Auflösung gut (grün), mittel (orange) oder gar unzureichend (rot) ist - da ich das offensichtlich nicht bei jedem Foto gemacht habe, sind im gedruckten Fotobuch einige Fotos recht pixelig geworden. Stattdessen würde ich einen Rahmen in der jeweiligen Signalfarbe um jedes Foto anzeigen lassen, sobald die Auflösung mittel oder unzureichend wäre. So sieht man auf einen Blick, welche Fotos man in der Größe noch verändern muss.
  • Wenn man wie ich Fotos auch im Bindebereich zwischen zwei Seiten hat, weiß man nicht, wieviel vom Foto später nicht zu sehen ist. Bei großen Fotos ist dies natürlich eher unproblematisch, aber ich hatte in meinem Collagenbuch viele kleine Fotos drin, auf denen nun z.T. die Hälfte des Gesichtes nicht zu sehen ist. Daher würde ich je nach Seitenanzahl einfach einen Balken um die Fotobuchmitte andeuten, so dass man schon beim Bearbeiten mit der Software sieht, welche Fotoausschnitte später im Knick verschwinden.
  • Zum für mich größten Problem: Oftmals hatte ich das Problem, dass ich beim Überlagern mehrerer Bilder nur ein Bild markiert und z.B. eine Ebene in den Hintergrund verschoben habe - im gleichen Moment wurde jedoch aus mir unerfindlichen Gründen ab und zu auch ein 2. Bild verschoben. Dies und laut dem CEWE-Kundenservice auch Übertragungsfehler der Software führte bei meinem Fotobuch dazu, dass im gedruckten Exemplar einige Fotos, die eigentlich im Vordergrund der Collage sein sollten, im Hintergrund anderer Bilder verschwanden:
 
Nach dem Bestellvorgang hatten sich in der Software auch einige Bilder verselbstständigt, wobei aber nur manche dann zu den falschen Überlagerungen im Fotobuch führten. Das ist natürlich nicht der Sinn der Sache. Dank dem sehr freundlichen Kundenservice durfte ich das Fotobuch nochmals hochladen und bekam es erneut - kostenlos - zugeschickt - diesmal war alles einwandfrei!


Zum Bestellvorgang:
Nach der Auswahl der Lieferart gibt man seine Kundendaten und die Zahlungsart ein, gibt falls vorhanden die PayBack-Daten ein, klickt auf "AGB's akzeptieren" und schickt die Bestellung ab.
Dann werden die Fotos automatisch auf den Server hochgeladen, bei mir hat dieser Vorgang bei 26 Seiten etwa 26 Minuten gedauert. Auch hier hatte ich ein Problem: Ich weiß nicht ob es an meiner Bildschirmauflösung liegt, auf jeden Fall musste ich zwingend die Windows 7 Taskleiste von der unteren Seite lösen und an den linken oder rechten Rand schieben (siehe Pfeil auf dem Screenshot), da ich sonst weder das Häkchen in das Feld "AGB's akzeptieren" setzen könnte noch auf die Felder "Zurück" oder "Weiter" (im Screenshot rot eingerahmt) klicken könnte - das Fenster war verschoben:


Also wenn bei euch das gleiche Problem auftauchen sollte, einfach mit Rechtsklick auf die Taskleiste, auf "Eigenschaften" gehen und die "Position der Taskleiste auf dem Bildschirm" auf Links oder Rechts ändern!

Zwei Tage nach dem Eingang der Bestellung erhielt ich die Versandbestätigung, nochmal zwei Tage später war mein Fotobuch dann da. Das zweite Exemplar ist absolut einwandfrei geworden und qualitativ hochwertig:



Fazit: Auch wenn die Software an einigen Stellen vielleicht noch verbesserungswürdig ist, und ich durch die Software-Übertragungsfehler einen 2. Versuch in Anspruch nehmen musste, bis das Endprodukt perfekt war, so kann ich die CEWE-Fotobücher nur weiterempfehlen: Die Software bietet hunderte Möglichkeiten der Gestaltung, das Endprodukt ist qualitativ hochwertig und sein Geld wert. Besonders loben möchte ich den tollen Kundenservice -mit wurde umgehend und unkompliziert weitergeholfen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Daumen hoch!

Achtung, ich habe noch Mittester-Gutscheine zu vergeben! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar mit Mailaddy, und ich mail euch den Code zu.


Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    wie genau funktioniert das mit dem Gutschein, hätte schon Interesse
    Toll das Du so gute Erfahrungen gemacht hast.

    Mailaddy

    Lissy

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lissy, danke für deinen Kommentar! Ich meld mich gleich nochmal per Mail bei dir :)

    AntwortenLöschen
  3. Die CEWE Bücher sind super, ich habe auch schon einige erstellt und bin immer wieder begeistert davon.

    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Coco, schön dass du so zufrieden bist :)

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube, ich bin fertig.....fix nd fertig, ist aber eine tolle Sache. glaube wird ganz schön......mein Bericht folgt dann auch

    einen schönen Tag
    Lissy

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Lissy, das klingt ja vielversprechend! Ich bin schon gespannt auf dein Testurteil :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails