Freitag, 30. Dezember 2011

DIY Silvester-Mitbringsel - Schokoapfel

Viel schöner als Glücksklee, Marzipanschweinchen und Co ist doch ein selbstgemachtes Mitbringsel zur Silvesterparty, das gut schmeckt und trotzdem zu den hoffentlich guten Vorsätzen passt: Im neuen Jahr öfter in einen Apfel zu beißen!  Damit der Vorsatz zu Beginn etwas leichter fällt, ist die Frucht in selbstgemachte Schoki gehüllt und mit einem Glückspilz-Bändchen geschmückt! Hier kommt ihr zu meiner Anleitung für Schokoäpfel wie frisch vom Weihnachtsmarkt - nur besser:

Zutaten und Material (für 5 Äpfel):
  • 5 kleine, knackig-frische, nicht zu süße Äpfel
  • ca. 150 g Vollmilch- oder Zartbitterkuvertüre
  • Schokloladendekor aus weißer Schokolade
  • Gewürze nach Wahl, z.B. Lebkuchengewürz, Chili, Vanillemark, Zitronenschale,...
  • 5 Holzspieße (alternativ 10 Schachlikspieße, bei denen auf einer Seite die Spitze gekappt wurde)
  • Transparentfolie
  • 5 Muffin-Papierförmchen
  • Glückspilz-Bändchen (rot mit weißen Punkten)

Anleitung:
  1. Als erstes die Äpfel sorgfältig waschen und gut trocknen lassen (wichtig für die nachfolgende Glasur!).
  2. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Gewürze nach Wunsch zugeben. Gut verrühren.
  3. Jeweils einen Holzspieß (bzw. alternativ 2 Schachlikspieße) in jeden Apfel stechen.
  4. Nun die flüssige Schokoglasur auf den Äpfeln verteilen (z.B. mit einem Löffel oder aus einer Tasse ausgießen), ruhig etwas großzügig, so dass sich auf dem Boden etwas Schoki sammelt - dadurch steht der Apfel dann besser in seiner Verpackung! Aufpassen, dass neben dem Untergrund auch die Holzspieße sauber bleiben... Ich habe einfach Backpapier darunter gelegt.
  5. Wenn die Glasur schon etwas angetrocknet ist, die weiße Dekorschokolade nach Belieben auf den Äpfeln verteilen.
  6. Während die Schoki trocknet, nun aus der Folie passende Vierecke ausschneiden und Bändchen zurechtschneiden.
  7. Zum Schluss jeden Apfel in eine Papierform stellen, in die Folie einpacken und mit dem Bändchen zubinden - fertig!




Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken...und Selberessen! 


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee! Ich bin leider faul und einfallslos und werde gekaufte Glücksschweinchen und -klee verschenken... -.-

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und lecker sehen sie auch noch aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. @ Calada: Vielleicht ist es ja eine Inspiration für dich für nächstes Jahr :-)

    @ Manu: Danke :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)