Dienstag, 6. Dezember 2011

Lebkuchen-Muffins im Advent...

"Magst du einen (Muffin) mit Geweih oder ohne?" Diese für den Adventskaffee eher ungewöhnliche Frage stellte sich, als meine selbstgebackenen Lebkuchenmuffins auf den Tisch kamen. Wer keinen mit (elchigem Schoko-)Geweih mochte, für den hatte ich ein paar mit Marzipansternen impetto:


Zutaten (für ca. 15 Stück):
  • 250 g Mehl, gesiebt
  • 150 g Zuckerrübensirup
  • ca. 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 125 g Butter
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Natron
  • 1 EL Kakaopulver (kein Kaba, richtiger Kakao!)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • für die Dekoration: Marzipan, Deko aus im Wasserbad geshcmolzener Zartbitterkuvertüre mit Lebkuchengewürz, Smarties, "Schneeflocken" zum Streuen, etc.



Zubereitung:
  1. Eine Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen, den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
  2. Zuckerrübensirup, Butter und Zucker unter ständigem Rühren in einem Topf erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Dann abkühlen lassen.
  3. Mehl, Natron, Kakao, Lebkuchengewürz und Mandeln mischen und dazugeben. Die Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  4. Den Teig in die Muffinförmchen geben (nur etwa zur Hälfte füllen!) und je einen Teelöffel Aprikosenkonfitüre darauf geben (sinkt dann beim Backen in den Teig).
  5. Die Muffins ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  6. Die fertigen Muffins auskühlen lassen und nach Wunsch dekorieren.


So sah das Dekorieren bei mir aus...



Und hier die fertig dekorierten Endergebnisse...


Wie findet ihr meine Muffindeko?

Viel Spaß beim Nachbacken und Dekorieren wünsche ich euch - und noch einen schönen Nikolaustag!


Kommentare:

  1. Also ich nehme einen mit Geweih :)

    Komme im Moment kaum zum Lesen und kommentieren, aber hier die Antwort zum Lebendigen Adventskalender:
    Unser Haus hat beim Adventskalender mitgemacht, jeden Tag öffnet sich in einem anderen Haus in unserem Dorf eine Tür. Neben einer Geschichte, werden dann noch 2 Lieder gesungen und die Kinder erhalten jeden Tag eine gebastelte Kerze für den Adventskranz.
    Bei uns waren ca. 60 Leute da.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails