Mittwoch, 14. Dezember 2011

DIY: Verpackung für Weihnachtsplätzchen

Jedes Jahr stelle ich mir erneut die Frage: Wie verschenke ich meine Plätzchen? Freunde, Kollegen und Verwandte freuen sich über selbstgebackene Leckereien, aber diese immer nur im Schraubglas zu verschenken fand ich langweilig. Daher habe ich mir dieses Jahr mal etwas neues einfallen lassen: Individuell verzierte Plätzchentüten - vielleicht ist es ja auch eine DIY-Nachbastelidee für euch?


Das tolle ist, dass ihr selber entscheiden könnt, wie schnell die Tüten fertig sind - je nachdem, wie ihr sie dekoriert - einfach oder aufwändig!

Material:

  • Vakuumtüten + Vakuumiergerät (alternativ: Gefrierbeutel, farblos transparent + Klebeband)
  • buntes Papier
  • zum Verzieren: Stempel, Stempelkissen, Metallic-Lackstifte, Schleifenband, ausgedruckte Rezepte...
  • Tacker
  • ...und natürlich die Plätzchen, und ggf. Schokokugeln, Kränze, etc.!



Anleitung:

  1. Zuallererst habe ich die Plätzchen in die Beutel eingeschweißt - wohlgemerkt nur eingeschweißt, nicht vakuumiert - dadurch würden sie sonst zerdrückt werden! Den überstehenden Rand habe ich nicht direkt an der Schweißnaht abgeschnitten, sondern einen ca. 2 cm hohen Rand gelassen, damit ich dort das Papier antackern konnte, ohne das Luft entweicht.
  2. Dann habe ich aus dem bunten Papier einen passenden Streifen ausgeschnitten und in der Mitte gefaltet. Die Vorderseite habe ich bestempelt, bemalt und den Namen des Empfängers draufgeschrieben, und auf der Rückseite die Namen der Plätzchenrezepte hingeschrieben.
  3. Den Papierstreifen habe ich an dem Folienrand festgetackert.
  4. Anschließend habe ich mit einem runden, winterlichen Stempel eine Art "Siegel" gestempelt, rund ausgeschnitten und mit einem Stück Schleifenband ebenfalls an der Tüte festgetackert.
  5. Wer mag, kann die Plätzchenrezepte noch mitgeben - fertig!







Wie verschenkt ihr eure Plätzchen?
Was sagt ihr zu meinen Verpackungen?


1 Kommentar:

  1. It's an awesome post in support of all the online users; they will take benefit
    from it I am sure.

    Feel free to visit my blog - Lebron James

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare ♥ :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails

Scienceticker - tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Rezept des Tages (zufällig)