Samstag, 20. März 2010

Bananen-Mandarinen-Waffeln - das "1/8-Rezept" *

Seit Weihnachten stand unser neues Waffeleisen jungfräulich und kalt herum... Aber nun ist der allerletzte Weihnachtsstollen aufgegessen, und es darf endlich "gewaffelt" werden...! In einem meiner heißgeliebten "Zwergenstübchen"-Rezeptbücher habe ich auch ein passendes süßes Waffelrezept gefunden, das ich etwas modifiziert habe (1 Banane + 1 Mandarine statt 3 Bananen) - man muss es ja nicht übertreiben :

Bananen-Mandarinen-Waffeln (für ca. 5 Waffeln)

Zutaten:
    • 125 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 125 g Mehl
      125 g gemahlene süße Mandeln
    • 125 ml Mineralwasser, spritzig
    • 4 Eier (können ruhig auch ohne Feder sein...siehe gestriger Blogpost )
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Banane
    • 1 Mandarine
    • etwas Zitronensaft
    • ½ TL Backpulver
    Zubereitung:
    1. Zerlassene, abgekühlte Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Mineralwasser verquirlen.
    2. Nun das pürierte Obst und den Zitronensaft einrühren.
    3. Anschließend das mit Backpulver und Mandeln vermischte Mehl unterrühren.
    4. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen, er sollte recht dickflüssig sein.
    5. Im vorgeheizten Waffeleisen die Waffeln goldgelb backen.

    * Wenn ihr euch immer noch fragt, warum ich es "1/8-Rezept" nenne, dann schaut euch noch mal die Mengenangaben auf der Zutatenliste an...

    Und nochmals: Die Waffeln schmecken auch mit nur einer Banane sehr nach Banane - die Mandarine schmeckt man hingegen nur heraus, wenn man direkt auf ein kleines Stück draufbeißt, ist also sehr dezent!

    Das rezept findet ihr übrigens auch auf http://www.chefkoch.de/!

    Guten Appetit wünscht euch

    Kommentare:

    1. Klingt lecker! Nur brauche ich erstmal ein Waffeleisen... ;-)

      AntwortenLöschen
    2. uaaah hört sich das lecker an!
      Ich glaub, wir haben auch noch ein Waffeleisen, das ganz einsam ist...
      hab mir das tolle Rezept mal ausgedruckt und bin gespannt, wann wir dazu kommen, das zu testen!
      Lieben Dank und lieben Gruß
      Silvia

      AntwortenLöschen

    Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

    ...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

    Related Posts with Thumbnails