Mittwoch, 25. August 2010

Gefüllte Erdbeertorte - Elbewelle ;-)

Donauwelle kennt jeder, aber habt ihr auch schon von Elbewelle (der Namensschöpfer heißt übrigens Kathrin) gehört? Für dieses Tortenrezept werden fast die gleichen Zutaten wie für Donauwelle verwendet, aber mit Erdbeeren anstelle von Kirschen. Dank Backmischung (die ich ja zuvor schon mal ausprobiert hatte...) ist das Rezept unkomplizierter als es aussieht, und das Ergebnis - eine gefüllte Erdbeertorte mit schokolierten Erdbeeren - schmeckt (nach Aussage meiner Geburtstagsgäste!) wirklich traumhaft:


Gefüllte Erdbeertorte - Elbewelle ;-)

Zutaten:
  • 1 Backmischung "Donauwelle" (mit Back-, Kakao-, Belagmischung und Schokoglasur)
  • 1000 g Erdbeeren
  • 200 g Butter, weich (100 g + 100 g)
  • 175 ml Milch (50 ml zimmerwarm + 125 ml kalt)
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • evtl. etwas Schlagsahne und gehackte Mandeln zum Dekorieren des Tortenrandes
Zubereitung:
  1. Backofen auf 170 °C vorheizen.
  2. Back- und Kakaomischung, 100 g Butter und 50 ml zimmerwarmer Milch zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in 3 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Teig in eine am Boden gefettete 26 cm-Springform geben und auf der zweituntersten Schiene ca. 40 Minuten backen.
  4. Springformrand und Kuchen vom Boden lösen, aber mit Springformboden auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  5. Boden einmal waagerecht durchschneiden, um den unteren Boden einen Tortenring stellen.
  6. Alle Erdbeeren waschen, aber nur ca. 800 g vom Strunk befreien. Glasur nach Packungsanleitung schmelzen. Die restlichen 200 g Erdbeeren zur Hälfte in die Glasur tauchen und auf Backpapier fest werden lassen (zur Dekoration!).
  7. Restliche Glasur auf dem unteren Boden verteilen.
  8. Die vom Strunk befreiten Erdbeeren klein schneiden.
  9. Tortenguss nach Packungsangabe, aber nur mit 200 ml Wasser, zubereiten. Erdbeerstückchen damit mischen, auf den Boden geben. Zweiten Boden darauf  legen.
  10. Belagmischung mit 100 g Butter und 125 ml kalter Milch nach Packungsanleitung zubereiten und auf den Kuchen streichen. 
  11. Torte mindestens 1 Stunde kühlen, danach erst den Tortenring entfernen, evtl. den Rand mit Schlagsahne dekorieren und mit den schokolierten Erdbeeren und gehackten Mandeln garnieren.




Ich denke die Bilder sprechen Bände...das Rezept müsst ihr unbedingt mal ausprobieren! Mjaaammmm...

Guten Appetit wünscht euch

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,
    danke für das Rezept,das muß ich unbedingt mal ausprobieren,hört sich total lecker an.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irmi, unbedingt!:-) Die Torte ist wirklich sehr, sehr lecker. Aber beeile dich, wer weiß wie lange es noch so schöne, rote Erdbeeren aus deutschen Landen gibt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare :-)

...und erspare euch die nervige Spambot-Abfrage, indem ich jede Anfrage manuell freischalte. Ach und noch etwas: Kommentare mit Werbelinks und Verstößen gegen die Netikette behalte ich mir vor kommentarlos zu löschen.

Related Posts with Thumbnails